Termindaten

1802S11
Rhythmikgeragogik - Musik und Bewegung mit älteren Menschen - Workshop mit Monika Mayr in Heek


Kategorien

Musik im Alter, Musiktheorie und -praxis, Musikpädagogik
Zielgruppen

Musikgeragog/inn/en, Musikpädagog/inn/en, Mitarbeiter/innen aus der Seniorenarbeit
Termin

19./20.10.2018, Freitag 11:00 bis Samstag 17:00 Uhr
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg
Deutschland
Leitung/Dozenten

Anmeldeschluss

19.10.2018 11:00 Uhr
Preis

140,00 Euro
Komplettpreis erwachsene Teilnehmende inkl. Unterkunft (DZ)/ Verpflegung. Aufpreis EZ: 15,- Euro.
Anmeldeentgelt: 80,00 Euro - Das im Komplettpreis enthaltene Lehrentgelt ist bei Anmeldung zu zahlen, die restliche Summe von 60,- Euro bis eine Woche vor Kursbeginn.

Inhalt

Schon Friedrich Nietzsche sagte: “Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.“

Diesem Irrtum geben wir keine Chance. Eine besondere Art der Begegnung von Menschen in ihrer 3. und 4. Lebensphase ermöglicht die Rhythmik. Der Wechselbezug von Musik, Bewegung und Sprache stärkt ihre Mobilität und soziale Integration. Es geht um die Erhaltung und Wiedergewinnung ihrer Lebensqualität und Lebensfreude.

 Inhalte:

  • Vielfältige rhythmische Impulse zur Koordination und Kommunikation
  • Singen und Gestalten von neuen und traditionellen Liedern
  • Improvisation mit Rhythmusinstrumenten
  • Klassische Musik mit Bewegungen und verknüpfen
  • Impulse im Bereich Gedächtnistraining
  • Musikalische Biographiearbeit

Viele Praxisimpulse zeigen die rhythmische Arbeit mit Seniorengruppen, sowie die intergenerative Arbeit mit Kindern und Senioren – ein spannendes Generationenprojekt.

In dieser Einführung wird über den ab 2019 beginnenden Lehrgang Rhythmikgeragogik informiert.

Rhythmikgeragogik ist eine ganzheitliche Arbeitsweise, die durch den Wechselbezug von Musik, Bewegung und Sprache, verbunden mit der strukturierenden Kraft von Rhythmen, für Menschen in der 3. und 4. Lebensphase die Erhaltung ihrer Lebensqualität unterstützt. Durch die spezielle Wechselbeziehung von Musik, Bewegung und Sprache entstehen wertschätzende und interaktive Begegnungen innerhalb der Gruppe. Dadurch gewinnen die Menschen wichtige Basisfaktoren hinsichtlich ihrer Lebensqualität.

Träger

Landesmusikakademie NRW e.V.