"Beethoven – so what?" - Ausstellungsprojekt rund um die 9. Symphonie Beethovens - verschoben auf den Herbst! - St. Antonius Gymnasium, Gymnasium Canisianum, Burg Vischering

Termin

28.05.2020 - von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort

Burg Vischering
Berenbrock 1
59348 Lüdinghausen
Deutschland
In Kooperation mit der Kulturabteilung der Burg Vischering gestalten die Schüler*innen der beiden Lüdinghausener Gymnasien (St. Antonius & Canisianum) ein ambitioniertes Ausstellungsprojekt rund um die 9. Symphonie Beethovens, die am 26. und 27. September zur Aufführungsgebracht werden soll. Die Ausstellung, deren Eröffnung am 28. Mai mit musikalischen Beiträgen seitens Studierender der Musikhochschule Münster stattfindet, nimmt dabei unter anderem die besondere Entstehungssituation und Rezeptionsgeschichte der Symphonie in den Blick. Aber auch die analytische Auseinandersetzung mit dem Werk wird in den Fokus gerückt. Damit bieten die Schüler*innen einen facettenreichen Einblick in eine Komposition, die wie keine andere zum Marken- und Erkennungszeichen Beethovens geworden ist (Stichwort: „Ode an die Freude“) und bis heute einen besonderen Platz in der Musikgeschichte einnimmt.  

Münsterländische Schulen erarbeiten Konzerte im BTHVN-Jahr 2020

Unter der organisatorischen Federführung der Landesmusikakademie NRW arbeitet eine münsterländische Projektgemeinschaft, bestehend aus neun Schulen und Kulturinstitutionen wie dem Textilmuseum und dem Kulturamt Bocholt, der Burg Vischering in Lüdinghausen u.a. an der Realisierung verschiedener Konzertprojekte, die sich anlässlich der 250. Geburtstags mit Leben und Werk Ludwig van Beethovens auseinandersetzen. Die Projekte werden von der Beethoven Jubiläums GmbH in Bonn gefördert. Die Projekte stehen unter dem Vorzeichen der Frage, was Schüler*innen heute eigentlich noch mit Beethoven verbindet. Wo liegen mögliche Berührungspunkte zwischen der Lebenswelt der Schüler*innen und derjenigen des Komponisten? Seit einigen Monaten treffen sich in regelmäßigen Abständen Lehrerinnen und Lehrer verschiedener Schulen (u.a. Lüdinghausen, Bocholt, Ahaus, Neubeckum), um mit ihren Schüler*innen Konzertprojekte zu entwickeln und 2020 zur Aufführung zu bringen.
Bilder