Fortbildungen Flüchtlingsarbeit

Fortbildungen Flüchtlingsarbeit

Seit 2015 sind zahlreiche Musik- und Kultur-Projekte im Bereich der Flüchtlingsarbeit entstanden. Zur Unterstützung und Stärkung derjenigen, die sich hierfür engagieren, bietet die Landesmusikakademie NRW seit 1.4.2017 Fortbildungen und Austauschforen an. Eine Übersicht über die künftigen Fortbildungen und Dokumentationen vergangener Angebote werden künftig auf dieser Seite dargestellt. Sie wird ständig aktualisiert.

Bitte melden Sie sich für Fortbildungen direkt über den Anmeldelink bei den jeweiligen Kursausschreibungen an. HIER finden Sie alle aktuellen Ausschreibungen.

Sämtliche angebotenen Veranstaltungen können kostenfrei besucht werden, wenn Übernachtung und Verpflegung enthalten sind, müssen diese selbst getragen werden. 

Dies wird durch Sondermittel des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW ermöglicht. 

ANSPRECHPARTNER 
Matthias Witt, Fortbildungsreferent Flüchtlingsprojekte 
matthias.witt@lma-nrw.de 
Mobil +49(0)163 337 8833


Forum musikalische Integrationsprojekte

Jeweils einmal im Monat finden seit September 2017 in Köln, Wuppertal und Essen Gesprächsrunden statt zu denen alle (Laien-) Musiker/innen und Pädagog/innen oder Geflüchtete aus der Region herzlich eingeladen sind. Die Austauschrunden werden moderiert von erfahrenen Aktiven aus der musikalischen Arbeit mit Geflüchteten.
Für Getränke ist gesorgt, die Teilnahme ist beitragsfrei.

Essen: Moderatorin Mizigin Gülmüs, Projektleiterin „Sing mit“
19.01.2018
19 - 21 Uhr, Übehaus Essen Kray e.V.

Köln: Moderatorin Beate Glombek, Projektorganisatorin Flüchtlingsprojekte
23.01.2018 mit Ursula Kerkmann zum Konzept "Lieder zum Ankommen"
19.30 - 21 Uhr, Bürgerhaus Köln-Kalk


Training mit  Musik Gemeinschaft erleben / Community Music
für Musiker/innen und Musikpädagogen/innen
19.-21.11.2018, Landesmusikakademie NRW (Heek, Münsterland)
Ausführliche Informationen und Anmeldung HIER


In Planung:
Workshops freies Musizieren mit Kindern und Jugendlichen
mit Oliver Schöndube
17.03.2018  Köln
09.06.2018  Bielefeld 
06.10.2018  Dortmund 
Weitere Informationen und Anmeldmöglichkeiten folgen!