Termindaten

19b44we1
30. Sinfonieorchesterseminar - Veranstalter: Landesverband der Liebhaberorchester in NRW


Kategorien

Musik und Instrument
Zielgruppen

Laienmusiker/innen
Termin

Donnerstag, 31.10.2019 (Anreise bis 15:00 Uhr, Kursbeginn: 16:00 Uh) bis Sonntag, 03.11.2019 (Abreise nach dem Mittagessen um ca. 13:30 Uhr)
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg
Deutschland
Anmeldeschluss

01.07.2019 01:00 Uhr
Preis

262,00 Euro - Seminar-Gesamtpreis bei Unterbringung im DZ oder EZ mit gemeinsamen Bad für Erwachsene
Einzelzimmerzuschlag für 3 Tage: 45 Euro; Einzelzimmerzuschlag gehobener Standard für 3 Tage: 60 Euro; Doppelzimmerzuschlag gehobener Standard für 3 Tage: 24 Euro
183,00 Euro - Seminar-Gesamtpreis bei Unterbringung im DZ oder EZ mit gemeinsamen Bad für Teilnehmer bis
Einzelzimmerzuschlag für 3 Tage: 45 Euro; Einzelzimmerzuschlag gehobener Standard für 3 Tage: 60 Euro; Doppelzimmerzuschlag gehobener Standard für 3 Tage: 24 Euro
Anmeldung via E-Mail
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail
HIER ANMELDEN

Beschreibung/Inhalte

Der Landesverband der Liebhaberorchester NRW veranstaltet seit 1990 jährlich sein Orchesterseminar für Musikerinnen und Musiker aus Amateur-Sinfonieorchestern und -Kammerorchestern für alle Altersgruppen. Wir treffen uns in diesem Jahr zum 30. Mal in dieser Form in der Landesmusikakademie NRW. Das wollen wir als Anlass nehmen, den Namen des Kurses anzupassen Sinfonieorchester-Seminar NRW.

Das Seminar verfolgt das Ziel, Amateurmusikern attraktive Programme anzubieten, die in den Heimatorchestern wenig Chancen haben gespielt zu werden, sei es aus Gründen der zu großen Besetzung oder eines zu hohen Schwierigkeitsgrades. Bisher wurden viele große Werke der Orchesterlieteratur von der Klassik bis zur Moderne gespielt.

Die Teilnahme ist ab 16 Jahren möglich. Orchestererfahrung ist erwünscht, im Mittelpunkt allerdings steht die gemeinsame Spielfreude. Die Werke werden mit professionellen Dirigenten erarbeitet.

Programm:
Richard Strauss, "Till Eulenspiegels lustige Streiche", Tondichtung op.28
Max von Schillings, "Das Hexenlied" op. 15, Melodram

Dirigentin: Eva Caspari
Eva Caspari ist Dirigentin umd Musikpädagogin in Wuppertal. Ihr Dirigierstudium absolvierte sie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Prof. Per Borin und an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Christof Prick. Eva Caspari war 2010 - 2014 Korrepetitorin mit Dirigierverpflichtung an den Wuppertaler Bühnen. Daneben dirigierte sie Konzerte der Hamburger Symphoniker und Aufführungen an der Wiener Volksoper. Vorherige Engagements führen sie an das Schlosstheater Rheinsberg und an die Bühne Baden bei Wien. Seit 2014 arbeit Eva Caspari freischaffend, dirigierte u.a. das Beethoven Orchester Bonn und ist als musikalische Assistenin und Korrepetitorin regelmäßiger Gast bei den Wuppertaler Bühnen, zuletzt 2019 als Produktionsleiterin der Community-Oper "Das Labyrinth". Eva Caspari ist außerdem die Leiterin des Ronsdorer Kinderchors Kunterbunt mit eigenen Musicalproduktionen. Seit 2017 dirigiert sie das Sinoinietta Wuppertal. Im Herbst 2018 wurde sie zur Dirigentin des Jugendzupforchesters NRW gewählt.

Dozenten: Johann Reinfeld - Violine 1, Irmgar Droska - Violine 2, Gerhard Dierig – Viola, Ingrid Walz – Violoncello, Julia Rhode – Kontrabass, Eva Caspari - Holzbläser, N.N. - Blechbläser

Anreise: Donnerstag, 31.10.2019 bis 15:00 Uhr (Kaffeetringen: 15:30 Uhr; Kursbeginn 16:00 Uhr); Abreise: Sonntag, 03.11.2019 ca. 13:30 Uhr.
Der Ablauf erfolgt im Charakter eines intesiven Probenwochenendes, das mit einem internen Werkstattkonzert abgegschlossen wird. Die Stimmgruppen werden durch erfahrene Dozenten unterstützt. Abends ab ca. 21:30 Uhr können wir den Tag in geselliger Runde im zur Akademie gehörenden Burgkeller ausklingen lassen.

Die Anzahl der Zimmer ist begrenzt. Wir bitten die zahlungskräftigen Teilnehmer(innen) auch das private Zimmerangebot im Ort Nienborg wahrzunehmen. Wir senden Ihnen gerne eine Quartierliste zu, so dass Sie selbst buchen können. Sämtliche Mahlzeiten nehmen Sie natürlich in der Akademie ein. Sie zahlen in dem Fall nur den Lehrbeitrag und die Mahlzeiten. Die Bezhalung wird nach Zusendung der Teilnahmebestätigung erbeten. Die Zuschläge werden in Bar direkt vor Ort bezahlt.

Für jeden Teilnhemer ist eine eigene Anmeldung erforderlich. Der Anmeldeschluß ist am 01.07.2019. Die Teilnahmebestätigungen (und die ggebenenfalls notwendigen Absagen) werden im Juli verschickt.
Ein Rücktritt ist mit Kosten verbunden. Er bedeutet einen finanziellen Ausfall für das Seminar. Im Falle einer Absage ab de 20 September 2019 ist der Kursbeitrag von 130,00 € bzw. 90,00 € und ab dem 15. Oktober der gesamte Teilnehmerbeitrag von 262,00 bzw. 183,00 € zu zahlen.
Träger

Landesverband der Liebhaberorchester NRW
Kooperationspartner

Landesmusikakademie NRW e.V.