Termindaten

19b32wef1
Kammermusik für Streicher - Workshop des LV der Liebhaberorchester NRW


Kategorien

Musik und Instrument
Zielgruppen

Streicher/innen aus der Laienmusik, Streicher/innen
Termin

11.08.2019 - 17.08.2019 (Sonntag, ab 17:00 Uhr bis Samstag, nach dem Frühstück)
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg
Deutschland
Anmeldeschluss

15.03.2019 15:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

414,00 Euro - Vollpreis für Erwachsene
Lehrbeitrag 150 Euro, Unterkunft 264 Euro (Zuschlag für Einzelzimmer: 15 Euro pro Tag Zuschlag für gehobenen Standard in Haus 7: 8 Euro (DZ) bzw. 20 Euro (EZ) pro Tag bei der Anmeldung vor Ort zu zahlen)
295,00 Euro - erm. Preis für TN unter 25 Jahren
Lehrbeitrag 112 Euro, Unterkunft 183 Euro (Zuschlag für Einzelzimmer: 15 Euro pro Tag Zuschlag für gehobenen Standard in Haus 7: 8 Euro (DZ) bzw. 20 Euro (EZ) pro Tag bei der Anmeldung vor Ort zu zahlen)

Inhalte

Die Woche wendet sich an fortgeschrittene, kammermusikerfahrene Streicher, die Lust haben, nach persönlicher Vorbereitung auf hohem Niveau Kammermusikwerke zu erarbeiten. Sowohl feste Ensembles, als auch Einzelanmeldungen sind möglich. Professionelle Kammermusiker betreuen die Arbeit der Ensembles. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Ensembles begrenzt. Absagen unsererseits müssen vorbehalten bleiben, falls die Anzahl der Meldungen zu groß oder zu gering ist, oder sich die Möglichkeit der Quartettzusammenstellung nicht sinnvoll ergibt. Gegebenenfalls können auch bis zu zwei Pianisten teilnehmen.

Dozenten:
Michael Denhoff
geboren 1955 in Ahaus, lebt seit 1982 in Bonn. Musiker (Komponist, Cellist, Dirigent und Dozent für Kammermusik an der der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf) mit Neigung zur Malerei und Literatur - was Spuren in seiner Musik hinterlassen hat. Diese wird weltweit aufgeführt und ist auf zahlreichen CDs veröffentlicht. Weitere Infos über www.denhoff.de.

Marie Luise Hartmann
studierte in Köln bei Igor Ozim Geige und schloss das Studium in Düsseldorf bei Gottfried Schneider mit dem Konzertexamen ab. Sie war 1986 bis 1991 Konzertmeisterin und Solistin des Robert-Schumann-Kammerorchesters in Düsseldorf, wo sie mit dem Kulturförderpreis für Musik ausgezeichnet wurde. Freiberuflich ist sie in modernen Sinfonieorchestern, in Barockorchestern, in der Kammermusik tätig und unterrichtet.

Bruno Toebrock
begann nach einem abgeschlossenen Lehramtsstudium (Deutsch und Sport) sein Musikstudium bei Lukas David in Detmold und Hariolf Schlichting in Aachen. Seit 1987 ist er Mitglied des Gürzenich-Orchesters. Er widmet sich aktiv der Kammermusik als Bratschist im Kölner Manon-Quartett. Als Dozent ist er regelmäßig bei verschiedenen Kammermusikkursen der Jeunesses Musicales und des Landesverbandes der Liebhaberorchester NRW tätig. Zudem veranstaltet Bruno Toebrock eigene Kammermusik-Workshops.

Anreise Sonntag, 11.08.2019 ab 17:00 Uhr (Abendessen: 18:30 Uhr, Kursbeginn: 19:30 Uhr)
Abreise: Samstag, 17.08.2019 nach dem Frühstück
Ablauf: Jeder Teilnehmer musiziert während der Woche in zwei verschiedenen Ensembles und erhält täglich drei Stunden Einzelunterricht, der sich mit eigenständiger Arbeit des Ensembles abwechselt. Eine intensive Vorbereitung der selbstgewählten Werke ist Voraussetzung. Der Abend ist dem freien Blattspiel in unterschiedlichen Besetzungen vorbehalten. Ab ca. 21:30 Uhr kann man sich in dem zur Akadmie gehörenden Burgkeller zum gemütlichen Zusammensein treffen. Das Seminar endet mit einem internen Werkstattkonzert, an dem die Ensembles freiwillig teilnemen können.

Ameldung und Rücktritt:
Für jeden Teilnehmer ist eine eigene verbindliche Anmeldung erforderlich. Der Anmeldeschluß ist am 15.03.2019. Die Teilnahmebestätigenen (und die ggf. notwendigen Absagen) werden im Mai verschickt. Ein Rücktritt ist mit Kosten verbunden, wenn er nach dem 15. Juni erfolgt. Im Falle einer Absage ab dem 15. Juni ist der Kursbeitrag von 150,-- € bzw. 112,-- € und ab dem 02. Juli der gesamte Teilnehmerbetrag von 414,-- € bzw. 295,-- € zu zahlen. Wir bitten bei Absagen Einzelner zu bedenken, dass ggf. in Folge einem ganzen Ensemble abgesagt werden muss.
Träger

Landesverband der Liebhaberorchester NRW
Kooperationspartner

Landesmusikakademie NRW e.V.