Termindaten

19-L-07
Kompaktseminar: Umgang mit Störungen - Wie guter Klassen- und Gruppenunterricht gelingen kann - JeKits-Fortbildung in Schmallenberg - Bad Fredeburg


Kategorien

Musik in Schule und Musikschule, JeKits
Zielgruppen

Tanzpädagogen/innen, Instrumentalpädagog/inn/en, Gesangspädagog/inn/en, Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen
Termin

Freitag/Samstag, 25./26. Januar 2019

Das Seminar beginnt freitags um 14:00 Uhr und endet samstags um 17:00 Uhr.
Ort

Musikbildungszentrum Südwestfalen
Johannes-Hummel-Weg 1
57392 Schmallenberg - Bad Fredeburg
Deutschland
Leitung/Dozenten

Anmeldeschluss

21.12.2018 21:00 Uhr
Preis

86,50 Euro - Preis Kompaktseminar
Für alle Lehrkräfte der am JeKits-Programm beteiligten außerschulischen Bildungspartner, Grund- und Förderschulen in NRW trägt die JeKits-Stiftung die Kosten für Übernachtung und Verpflegung. Externe Lehrkräfte aus NRW, die nicht bei einem JeKits-Programm beteiligten außerschulischen Bildungspartner oder einer beteiligten Grund- oder Förderschule beschäftigt sind haben bei mehrtägigen Fortbildungen die anfallenden Übernachtungs- und Verpflegungskosten selbst zu tragen. Die Übernachtung mit Verpflegung wird bei der Online-Anmeldung verbindlich mitgebucht.
Externe Anmeldung
Die Anmeldung zu diesem Kurs erfolgt nicht über die Homepage der Landesmusikakademie NRW.
HIER ANMELDEN

Inhalt

Das Unterrichten in der Gruppe oder Klasse stellt Lehrkräfte im JeKits-Programm vor neue und andere Anforderungen. Die TeilnehmerInnen werden in diesem Seminar für Aspekte guten Unterrichts speziell für Grundschulklassen sensibilisiert. Im Mittelpunkt stehen dabei Themen wie Gruppen- bzw. Klassenführung, Grundlagen der Gesprächsführung, Aspekte der didaktischen Strukturierung, Transparenz und Klarheit des Unterrichts sowie Prinzipien im Umgang mit Störungen. Im Verlauf des Seminars werden vor allem Aspekte der Prävention von Unterrichtsstörungen, der Unterrichtsplanung und -strukturierung beleuchtet sowie Kommunikationsgrundlagen erarbeitet, die der Gruppenleitung mehr Handlungsrepertoire und Handlungssicherheit in der Klassen(an)leitung geben sollen. Grundlegende Kommunikationstheorien werden erörtert und trainiert. Dies geschieht unter besonderer Beachtung von unterschiedlichen Lernvoraussetzungen, wie sie in heterogenen JeKits-Gruppen vorkommen.

Themen

• Proaktive Methoden zur Vermeidung von Unterrichtsstörungen
• Kommunikationstheorien und praktische Übungen
• Begriffsbestimmungen von Unterrichtsstörungen im JeKits-Unterricht
• Kritisches Hinterfragen und Verstehen von Unterrichtsstörungen
• Lösungsansätze: Anregung von kooperativem Verhalten, Selbstreflexion und alternative Vorgehensweisen, Konflikte konstruktiv lösen
• Analyse von Unterrichtsvideos

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen

Teresa Giersch, Tel.: 01575.5209032, teresa.giersch@lma-nrw.de

Unterkunft/Verpflegung

Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern im Musikbildungszentrum Südwestfalen. Die Übernachtung mit Verpflegung wird bei der Online-Anmeldung verbindlich mitgebucht.
Träger

JeKits - Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen, Landesmusikakademie NRW e.V.