Termindaten

1902S30
Stimme - Klang - Arrangement - Stimmtraining, Spiele mit der Stimme, Entwickeln von Mehrstimmigkeit in Pop- und Jazzsongs - Zweitageskurs


Kategorien

Musik und Stimme, Musik in Schule und Musikschule
Zielgruppen

Pädagogen/innen, Sänger/innen, Chorleiter/innen, Laienmusiker/innen
Termin

Dieser Termin wird über mehrere Tage geschult

Tag #1
01.03.2019 - von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Tag #2
02.03.2019 - von 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg
Deutschland
Leitung/Dozenten

Anmeldeschluss

01.02.2019 01:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

135,00 Euro
DZ inkl. Verpflegung (EZ-Zuschlag 15 Euro = 149 Euro), zahlbar bei Anmeldung auf das Konto: Sparkasse Westmünsterland IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45
Anmeldeentgelt: 135,00 Euro - Bei EZ-Zuschlag 149 Euro. Das Gesamtentgelt ist als Anzahlung zu leisten.

Inhalt

Die Stimme ist unser unmittelbarstes Instrument. Ihr Resonanzkörper ist unser Körper. Klang und Ausdrucksvermögen beeinflussen unsere Wirkung auf unsere Umwelt. Wenn wir verspannt oder zu wenig angespannt sind, entwickelt sich kein optimaler Stimmklang. Uneffektive oder falsche Beanspruchung führt zu Heiserkeit oder anderen Stimmproblemen. Der Klang der Stimme ist der Spiegel unserer Seele. Wie unsere Stimme funktioniert, und wie sie flexibel eingesetzt werden kann, machen die hier angeleiteten „Spiele mit der Stimme“ für alle erfahrbar. Außerdem dienen sie als Einführung in Vokalimprovisation. Variieren von Melodien, Spiele mit rhythmischen Motiven und Silben, Erfinden von Guidelines zu einem vorgegebenen Harmoniegerüst und Ausdrucksübungen werden angeleitet. Zudem lernen die Teilnehmer in den Übungen, wie Mehrstimmigkeit entsteht und wie sie letztlich aus Pop- und Jazzsongs A cappella-Arrangements machen können. Wer demnach Vokalarrangements nicht kaufen, sondern auf sein Ensemble zugeschnitten arrangieren möchte, bekommt hier Hilfestellung. Der Kurs vermittelt anhand von praktischen Übungen, wie zweite und dritte Stimmen im Pop- und Jazzgesang gefunden werden können, behandelt spezielle Übungen zur Harmonielehre für SängerInnen und zeigt an Beispielen, wie ganze Acappella-Arrangements entstehen.
Träger

Landesmusikakademie NRW e.V.