Termindaten

1807W15
Sing Café Witten - Methodenworkshop für das Singen mit Geflüchteten - Für Interessierte an Singen mit Menschen unterschiedlicher Herkunft


Kategorien

Musik in der Flüchtlingsarbeit, Musik und Stimme
Zielgruppen

Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit, Amateursänger/innen, Leiter/innen von Ensembles, Sänger/innen, Chorleiter/innen, Chorsänger/innen, Interessierte
Termin

08.09.2018 - von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort

Projektfabrik e.V. Witten im Café Leye
Bahnhofstraße 13
58452 Witten
Deutschland
Anmeldeschluss

08.09.2018 10:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

0,00 Euro
Kostenfrei aufgrund einer Sonderförderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW.

Inhalt

In diesem Workshop geben die LeiterInnen des SingCafé international in Hattingen (siehe Youtube) Angelika Papadopoulos, Tobias Grimm, Ahmed Anousheh, Serbest Jajan, Wolf Runte und der Begründer des Projektes, Karl Adamek, ihre praktischen, musikalischen und sozialpädagogischen Erfahrungen an alle Interessierten weiter. Ziel des Workshops ist es, dass durch gemeinsames Singen und Erlernen neuer Lieder und durch gedankliche Reflexionen dieser Arbeit jedeR Teilnehmende begeistert wird und praktisches Handwerkszeug erhält, diese interkulturellen musikalischen Impulse im eigenen Feld fruchtbar zu machen. JedeR geht mit neuen Liedern und einem How-do-do-Handout nach Hause.

Als Höhepunkt des Workshops sind alle eingeladen, mit dem Erlernten ein kleines Mitsingkonzert in der Einkaufszone vor dem Tagungszentrum praktisch mit zu gestalten. Im SingCafé international in Hattingen (www.welcomesongs.de) wird das leistungsfreie und voraussetzungsoffene gemeinsame Singen als Möglichkeit der Begegnung und des Beitrages zur Integration von Geflüchteten erkundet. Das SingCafé international ist ein Programm des Netzwerkes Il canto del mondo e.V.
Träger

Landesmusikakademie NRW e.V.