Termindaten

1804A01
Fortbildung Orchesterleitung - für Musikpädagog/inn/en in Musikschule und Schule


Kategorien

Ensembleleitung, Musik in Schule und Musikschule
Zielgruppen

Kinderchorleiter, Dirigent/inn/en, Chorleiter/innen, angehende Dirigent/inn/en, Interessierte
Termin

24.-27.05.2018 (Do 11:00 - So 13:30)
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg
Deutschland
Leitung/Dozenten

Anmeldeschluss

19.04.2018 19:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

350,00 Euro - Gesamtpreis Erwachsene inkl. Vollpension (DZ)
Bankverbindung: Sparkasse Westmünsterland IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45
Anmeldeentgelt: 210,00 Euro - Die Anzahlung in Höhe von € 210,- ist bei Anmeldung zu entrichten, der Restbetrag in Höhe von € 140,- bis zum 12.05.2018.
310,00 Euro - erm. Gesamtpreis inkl. Vollpension (DZ) für Teilnehmer bis 25 und Personen in Ausbildung
Bankverbindung: Sparkasse Westmünsterland IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45
Anmeldeentgelt: 210,00 Euro - Die Anzahlung in Höhe von € 210,- ist bei Anmeldung zu entrichten, der Restbetrag in Höhe von € 100,- bis zum 12.05.2018. Stipendien auf Anfrage möglich!
Dateianlagen

Geschütze Dateien (1)
Geschützte Dateien sind nur für Teilnehmer sichtbar.

Kursbeschreibung

Orchester in Schule oder Musikschule zu leiten macht Spaß!
Manchmal fehlt der ein oder andere Kniff oder die Idee, wie man seine musikalischen Vorstellungen auch dirigentisch deutlich machen kann. Oder sind es einfach nur die dirigentischen Grundlagen, die zwar irgendwie in der Praxis angewendet werden, aber dann doch gerne verfeinert oder vertieft werden wollen.

In diesem Kurs wird die Praxis der Orchesterleitung in Schule/Musikschule gemeinsam erprobt, vertieft und reflektiert. Praxisnahe Literatur wird von unterschiedlichen Verlagen bereitgestellt und ausprobiert. Darüber hinaus gibt es Tipps für das Einrichten von Partituren und Stimmen und Hinweise zu den typisch klanglichen und spieltechnischen Eigenschaften unterschiedlicher Orchesterinstrumente. Fragen zur Orchesterliteratur aus dem eigenen Praxisfeld werden auf Wunsch gerne behandelt.

Der Austausch über typische Probensituationen, Problemfelder und die Motivation von Orchestermitgliedern rundet die Fortbildung ab.

Die Teilnehmenden bilden das Übeorchester. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welche Instrumente sie spielen und mitbringen. Bitte geben Sie dabei auch ihre Zweitinstrumente an.

Der Kurs beginnt am Donnerstag, 24. Mai um 11 Uhr mit einem gemeinsamen Kennenlernen in der Landesmusikakademie und endet am Sonntag, 27. Mai mit dem Mittagessen.